GOLF AUCH IM WINTER? AUF ALLE FÄLLE!

Grundsätzlich geht der Golfer im Sonnenschein und bei mindestens 18 Grad auf die Golfrunde und zugegeben, unter diesen Bedingungen ist es auch am Schönsten! Blühende Wiesen, der Duft von gemähtem Gras und das Zwitschern der Vögel lässt den Alltag verblassen und die Seele baumeln. Golf ist anspruchsvoll, kann aber auch leger gelebt und erlebt werden. Und dann gibt es diejenigen, die trotz Dauerregen und Temperaturen jenseits der Wohlfühlgrenze den Platz bezwingen und ganz besonders gute Ergebnisse einspielen, manchmal zur allgemeinen Verwunderung. Regen macht nicht nur schön, sondern auch erfolgreich!

Nun, Golf im Winter ist aber etwas ganz besonderes! Um es gleich klarzustellen: auf den Platz darf man nur, wenn es keinen Schnee hat und die Grüns frostfrei sind. Die Schäden könnten sonst immens sein! Für die Kälte gibt es Klamotten aller höchster Innovation und Ausstattung. Die Sonne glänzt am Himmel, die Luft ist brillant kalt und es gibt wirklich kaum schöneres, als diesen herrlichen Moment mit einem Golfschlag zu krönen! Bewegung und gute Gefühle sind immer noch der Balsam, der den Körper und Seele zusammenhält.

Und wir freuen uns schon sehr, wenn der LockDown zu Ende ist und wir unseren schönen Sport endlich wieder ausüben können!

CU on the course
Elke

Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Google Maps.
Datenschutzerklärung akzeptieren und Karte laden.

Karte anzeigen