neuer DGV-Haftpflichtschutz für Golfspieler (DGV-GolfProtect) ab 2022

neuer DGV-Haftpflichtschutz für Golfspieler (DGV-GolfProtect) ab 2022

Schäden durch „abirrende Golfbälle“, wie das im Versicherungsjargon so schön treffend heißt, werden eher selten durch die private „normale“ Haftpflicht abgedeckt.

Bis Ende 2021 gab es für alle Mitglieder bzw. Spielberechtigte auf deutschen Golfplätzen bei solchen und ähnlichen Fällen eine vom Deutschen Golf Verband (DGV) abgeschlossene Golfer-Haftpflichtversicherung, die gezielt und weitgehend für derartige Schäden haftete, mit einer Selbstbeteiligung von jeweils 1.000 Euro.

Dies ist ab sofort anders. Die anfallende, jährliche Gesamtschadenssumme und auch die Schadenshäufigkeit hat sich sehr stark nach oben entwickelt.
Der bisherige Versicherer hat den Vertrag gekündigt.
ABER: Es gibt ab der kommenden Saison (mit Jahresbeginn 2022) ein neues Versicherungsmodell für Golfspieler.
„Automatisch“ versichert sind dann weiterhin Kinder und Jugendliche bis achtzehn Jahre, Schnuppergolfer und Probemitglieder.

Alle anderen, und das ist für Dich wichtig, haben zukünftig die Möglichkeit, sich zu versichern und das mit verbessertem Leistungsumfang / Selbstbehalt ist sogar halbiert!
Dafür ist nur eine aktive Registrierung beim Versicherungspartner des DGV, der HanseMerkur nötig.
Hier werden zwei Modelle angeboten:
Kostenlos mit persönlicher „Werbeansprache“ oder kostenpflichtig zum Hammerpreis von EUR 12,00 für alle, die keine werbliche Ansprache wünschen.

Alle Einzelheiten zum neuen DGV-Haftpflichtschutz gibt es online unter www.golf.de/Versicherung.

Sollte kein Modell für Dich in Frage kommen: bitte informiere Dich bei Deinem Versicherungsprofi, ob „abirrende Golfbälle“ oder ähnliche Schäden auf dem Golfplatz mit Deiner Haftpflicht abgegolten sind.

Jeder entstandene Schaden muss im Sekretariat gemeldet werden! Jeder kann in die Situation des Geschädigten kommen und ist dann froh, wenn der Verursacher sich gemeldet hat, um den Schaden dann per Haftpflicht (wenn diese reguliert) bzw. über die DGV Versicherung zu regulieren!

Zurück zur Übersicht

Weitere Neuigkeiten

Aktuelles

Diese Webseite verwendet Google Maps.
Datenschutzerklärung akzeptieren und Karte laden.

Karte anzeigen